Tour auf die Stanglalm

Die Tour beginnt in Krieglach, von dort geht es Richtung Mitterdorf. Hier kommen Sie an der Kletterakademie Mitterdorf vorbei, wo sich eine Ladestation für E-Bikes befindet. Bei dieser Tour lohnt es sich also auf jeden Fall, mit dem E-Bike zu fahren, Ladestationen gibt es genug.

Von Mitterdorf geht es weiter auf die Stanglalm. Auf der Strecke liegt die Leopold-Wittmaier-Hütte, die 1927 eröffnet wurde. Von hier hat man einen tollen Blick auf das Hochschwab-Massiv, die Hohe Veitsch und den Rauschkogel.

Windpark Hochpürschtling

Die riesigen Windräder sind ein echter Hingucker, und auch der Radweg führt mitten hindurch. Von hier hat man auch einen tollen Ausblick auf die umliegenden Berge und Täler. Vom Windpark geht es weiter auf den Schanzsattel, dann nach Stanz. Dort kommen Sie beim Gasthof Oberer Gesslbauer vorbei, der ebenfalls über eine E-Bike-Ladestation verfügt. Dann geht es weiter nach Kindberg. Von Kindberg führt der Weg nach Mitterdorf und von dort zurück nach Krieglach.

Übersicht der E-Bike-Ladestationen:

  • Kletterakademie Mitterdorf
  • Hauptplatz in Kindberg
  • Leopold-Wittmaier-Hütte
  • Gasthof Oberer Gesslbauer
  • Strecke: Krieglach – Richtung Mitterdorf (St. Barbara) – auf die Stanglalm – Windpark Hochpürschtling – Schanzsattel – Stanz – Kindberg – Mitterdorf – Krieglach
  • Dauer: 4 bis 5 Stunden
  • Länge: ca. 51 km
  • Schwierigkeit: mittel bis schwer

Kontakt

Gasthof Rothwangl - Zur Waldheimat
Hauptplatz 3, 8670 Krieglach
T. +43 3855 22 27
M. +43 664 23 31 454
gasthof(punkt)rothwangl(at)twin.at

Tisch reservieren

Reservieren Sie gleich online einen Tisch - jetzt klicken und entsprechendes Formular ausfüllen und abschicken.

Zur Tischreservierung