Fischen in der Steiermark - die Mürz

    Jetzt wird geangelt: Beim Gasthof Rothwangl in der Steiermark haben Sie die Möglichkeit, Ihren eigenen Fisch zu fangen.

    Wie das geht? Für einen Tag bekommen Sie Zutritt zur hauseigenen Sportfischerei, wo Sie Bachforellen, Regenbogenforellen und Äschen angeln können. Dabei stehen Ihnen bis zu 700 Meter Wasser der Mürz zur Verfügung, in der sich die Wasserbewohner nur so tummeln. Die Mürz hat übrigens eine Gesamtlänge von 98 Kilometern; die Bezeichnung kommt aus dem slawischen und bedeutet „kleine Mur“. Das klare Wasser in der Nähe der Quelle hat schon früh Fischer angelockt und ist noch heute ein angesagter Angelplatz.

    Doch allein mit dem Fischen ist der Tag noch nicht zu Ende: Haben Sie erstmal eine Forelle gefangen, geht es mit dieser ab in die Küche. Hier wird sie von professionellen Händen zubereitet und Ihnen als Abendessen serviert. Petri Heil!

    Forelle aus der Mürz

    • 2 Nächte im Doppelzimmer mit Balkon inklusive Frühstück
    • 1 Tageskarte für das hauseigene Fischwasser (die Mürz)
    • 4-gängiges Menü mit selbstgefangener Forelle als Hauptgericht

    Preis für 1 Person: € 212,00
    Nutzung des Doppelzimmers als Einzelzimmer
    Buchbar 1. April bis 1. Oktober 2023 - Anreisetage Mittwoch, Donnerstag oder Freitag
    Preis exklusive Nächtigungsabgabe

    Kontakt

    Gasthof Rothwangl - Zur Waldheimat
    Hauptplatz 3, 8670 Krieglach
    T. +43 3855 22 27
    M. +43 664 23 31 454
    gasthof(punkt)rothwangl(at)twin.at

    Tisch reservieren

    Reservieren Sie gleich online einen Tisch - jetzt klicken und entsprechendes Formular ausfüllen und abschicken.

    Zur Tischreservierung